So 6. Dezember 2020 | 16 Uhr

Beethoven und seine böhmischen Zeitgenossen

Duo du Rêve: Jana Jarkovská (Querflöte), Bohumir Stehlík (Klavier)

Eintritt: 20 | Schüler/Stud.: 15

Eine Veranstaltung der Joseph-Woelfl-Gesellschaft Bonn e.V.

Anmeldung unter haider-dechant@woelflhaus.de bzw. +49 (0) 151 – 655 181 55

Woelfl-Haus Bonn | Meßdorfer Str. 177 | 53123 Bonn

Das Woelfl-Haus Bonn ist bequem von der Bonner Innenstadt (Hauptbahnhof) per Bus mit den Linien 610, 611 und 630 zu erreichen: Richtung Duisdorf / Lessenich bis Haltestelle Gielsdorfer Straße (ca. 15 Minuten).Anmeldung unter haider-dechant@woelflhaus.de bzw. +49 (0) 151 – 655 181 55
Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltungen im Woelfl-Haus Foto­- und/oder Film­aufzeichnungen angefertigt werden und Sie mit dem Besuch der Veranstaltungen Ihre Zustimmung zu den Aufnahmen und etwaigen Veröffentlichungen (z.B. im Woelfl-Journal oder auf unserer Facebook-Seite) geben.

Moderation: Milada Jonášová

Werke von L. v. Beethoven, J. L. Dussek, J. B. Krumpholz und J. B. Wanhal

© Jan Flieger

Allein die hohe Zahl qualifizierter böhmischer Komponisten in Wien zu Beethovens Zeit würde die Einrichtung eines Jahreszyklus rechtfertigen. Das bereits in Bonn erfolgreich aufgetretene Duo du Rêve aus Prag gestaltet exemplarische Werke aus dieser Epoche.